Essen und Trinken in Kolumbien

Kolumbianer*innen lieben den Restaurantbesuch mit der Familie

In den letzten Jahren sind doch einige sehr gute Restaurants in Bogotá, Cali und Cartagena eröffnet worden, die kulinarische Leckereien, Besonderheiten und kolumbianische Spezialitäten anbieten.

Auf dem Land ist die Küche eher regional bestimmt ist. Die Zutaten sind aber immer frisch und lecker. Das klassische Comida Corriente findet sich überall und besteht meist aus einem Stück Fleisch vom Rind oder Huhn mit etwas Gemüse.

In einigen Regionen lassen sich auch die sehr speziellen Gerichte probieren, wie z.B. „Cuy“ (Meerschweinchen) oder „Hormigas“ (frittierte Riesenameisen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.